Familiäre Werte

Ein Familienunternehmen zu führen bedeutet für uns, die in einer Familie vertretenen Werte auch in unserer betrieblichen Gemeinschaft zu pflegen. Dazu zählt für uns respektvoller Umgang miteinander, gegenseitige Unterstützung, Stärken zu fördern und Schwächen zu tolerieren. In diese Gemeinschaft schließen wir nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern im Besonderen auch unsere Kunden ein.

Gesunde Lebensweise

Das Reformhaus® DEMSKI steht für eine gesundheitsorientierte Lebensweise. Wir möchten Ihnen einen Ort bieten, an dem ein Austausch über diese Themen möglich ist. Für eine gesunde Lebensweise bieten wir Ihnen die richtigen Produkte und eine individuelle Beratung. Nicht nur Sportler und Allergiker - auch Familien und Ältere - finden bei uns die passenden Reformhaus® Produke für ihre Bedürfnisse.

Kompetente Beratung

Unser Reformhaus® ist stets bemüht, eine ehrliche und kompetente Beratung zu den speziellen Themen „Gesunde Ernährung“, „Gesundheitsvorsorge“ und „Natürliche Schönheit“ anzubieten. Die fachliche Kompetenz wird dadurch gewährleistet, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an regelmäßigen Schulungen teilnehmen und daher mit dem neuesten Stand der Erkenntnisse vertraut sind.

  
Hochwertige Produkte

Unser Reformhaus® hat ein reichhaltiges Angebot an besonderen und einzigartigen Produkten.
Unsere Expertinnen und Experten entscheiden individuell, ob ein neues Produkt einen Platz im Sortiment findet. Diese Entscheidung wird nach drei Kriterien gefällt: Das Produkt soll...

  • möglichst natürlich,
  • möglichst ökologisch und
  • von bester Qualität sein.
  
Erstklassiger Service

Wir bieten in unseren Reformhäusern® verschiedene Serviceleistungen an. Dazu gehören zum Bsp. eine persönliche Ernährungsberatung, unser Hauslieferservice und unsere außergewöhnlichen Events (die GenussZeit, Verkostungen, Kosmetik-Beratertage etc.). Wir wollen dazu beitragen, dass Ihr Einkauf bei uns zu einem Erlebnis wird. Engagierte und aufmerksame Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um Ihr Wohl und helfen Ihnen die passenden Produkte zu finden.

  
Modernität

Uns liegt daran, nicht stehen zu bleiben, uns immer wieder zu wandeln und Neues zu erproben. Um dieser Haltung gerecht zu werden, haben wir für Anregungen unserer Kunden immer ein offenes und dankbares Ohr. Das Reformhaus® DEMSKI steht für ein persönliches und informatives Einkaufserlebnis, bei dem es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt.

1959

Der Entschluss steht fest

Der Entschluss steht fest

Während ihrer Zeit als Filialleiterin fasste Ingrid Demski den Entschluss, ein eigenes Reformhaus® zu führen. Da ihre Familie alles im Krieg verloren hatte, musste sie quasi „bei Null“ anfangen. Deshalb arbeitete sie auch abends und nachts im Tiergartenpavillon als Kellnerin. Jede freie Stunde nutzte sie für ihr Vorhaben, einen geeigneten Laden zu suchen, bis sie diesen in der Fischerhüttenstraße fand.

 

  

1960

Eröffnung des ersten Geschäfts in der Fischerhüttenstraße

Eröffnung des ersten Geschäfts in der Fischerhüttenstraße

4.000 DM waren angespart. Herr Dr. Hofer, der Vermieter, bestärkte sie in ihrem Vorhaben: „Wenn eine junge Frau mit 25 Jahren so viel Mut und Freude am Beruf und an der Arbeit hat, dann muss ich das würdigen.“ Mit diesen Worten gab er ihr einen Mietvertrag. Die ganze Familie und auch ihr Freund, Herbert Demski, halfen den Laden herzurichten – ein Familienunternehmen war gegründet.
Am Gründonnerstag, den 14. April 1960, war es dann soweit: Das erste Reformhaus® DEMSKI öffnete seine Pforten.

 

  

1963

Hochzeit von Ingrid & Herbert Demski

Hochzeit von Ingrid & Herbert Demski

Am 04. April 1963 heiratete Ingrid Demski, geborene Freidank, ihren langjährigen Freund Herbert Demski und noch im selben Jahr kam ihr Sohn Marc-Andreas zur Welt.

Geburt von Marc-Andreas Demski

Geburt von Marc-Andreas Demski

Ingrid Demski mit ihrem Sohn Marc-Andreas.

 

  

1969

Eröffnung der zweiten Filiale am Teltower Damm

Eröffnung der zweiten Filiale am Teltower Damm

Herbert Demski erfuhr durch Zufall, dass am Teltower Damm ein Laden zum Verkauf angeboten wurde. Jedoch war die Abstandszahlung sehr hoch. Weil das Ehepaar Demski aber keine Sicherheiten vorweisen konnte, erhielt es von den Banken auch keinen Kredit. Schließlich war es einer Stammkundin zu verdanken, dass ein Kredit gewährt und am 02.05.1969 eine zweite Reformhaus® DEMSKI-Filiale eröffnet werden konnte.

 

  

1975

Eröffnung der dritten Filiale in der Onkel-Tom-Straße

Eröffnung der dritten Filiale in der Onkel-Tom-Straße

Eine dritte Filiale wurde 1975 eröffnet. Herr Fischer, ein Bekannter und Kollege aus der Branche, hatte dem Ehepaar Demski sein Geschäft in der Ladenstraße am U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte aus Altersgründen „per Handschlag“ verkauft.

  

1982

Umzug der Filiale in der Onkel-Tom-Ladenstraße

Umzug der Filiale in der Onkel-Tom-Ladenstraße

1982 gelang es dem Ehepaar, die Filiale in der Onkel-Tom-Ladenstraße in eine ehemalige Bäckerei zu verlegen und damit zu vergrößern. Die Eröffnungsfeier am 15. April 1982 wurde mit einem „besonderen“ Angebot begangen: Jutetaschen für 99 Pfennige.

  

1987

Aufgabe der ersten Filiale in der Fischerhüttenstraße

Aufgabe der ersten Filiale in der Fischerhüttenstraße

Nach finanziellen Rückschlägen sah sich das Ehepaar Ende der 80er Jahre gezwungen, ihr erstes Geschäft zu verkaufen.

  

1995

Übernahme der Geschäfte durch Marc-Andreas Demski

Übernahme der Geschäfte durch Marc-Andreas Demski

Nach 35 Jahren erfolgreicher, aber auch arbeits- und entbehrungsreicher Geschäftstätigkeit, mit vielen erfüllenden und ermutigenden Kontakten zu Mitarbeitern und Kunden, zogen sich die Eheleute in den Ruhestand zurück. Ihr Sohn Marc-Andreas, der zwischenzeitlich ein Betriebswirtschaftsstudium abgeschlossen hatte, übernahm nun die Geschäftsleitung. In der Folge gab es bedeutsame Veränderungen, wie z.B. der Umbau der Filiale am Teltower Damm.

  

1996

Rückkauf der Filiale in der Fischerhüttenstraße

Rückkauf der Filiale in der Fischerhüttenstraße

Im Jahr 1996 gelang es Marc-Andreas sogar, das erste Reformhaus® seiner Mutter, mit dem er viele Kindheitserinnerungen verbindet, wieder zu erwerben.

 

  

1997

Eröffnung der Filiale in der Turmstraße

Eröffnung der Filiale in der Turmstraße

Im Jahr 1997 wurde das Reformhaus® DEMSKI in der Turmstraße 70 eröffnet.

  

2001

Umbau und Umzug der Filiale in der Fischerhüttenstraße

Umbau und Umzug der Filiale in der Fischerhüttenstraße

2001 wurde die Filiale „Fischerhüttenstraße“ auf die gegenüberliegende Straßenseite verlegt. Dadurch konnte eine mehr als doppelt so große Verkaufsfläche gewonnen werden. Im alten Geschäft wurde die Filiale „Weine und Feines“ eröffnet.

 

  

2004

Umbau der Filiale in der Onkel-Tom-Straße

Umbau der Filiale in der Onkel-Tom-Straße

Am Standort in der Onkel-Tom-Straße konnte die Filiale durch Zukauf des Nachbargeschäftes vergrößert und modernisiert werden.

 

 

 

 

  

2005

Eröffnung der Filiale in der Kaiser-Wilhelm-Straße

Eröffnung der Filiale in der Kaiser-Wilhelm-Straße

2005 wurde das Reformhaus® in der Kaiser-Wilhelm-Straße übernommen. Seitdem versorgen vier Mitarbeiter auf 150 qm die Lankwitzer mit einer großen Auswahl an Reformhaus®-Produkten.

  

2007

Eröffnung der Filiale in der Reichsstraße

Eröffnung der Filiale in der Reichsstraße

Die Reichsstraße ist mit 220 qm eine der größten und modernsten Filialen und wurde 2007 eröffnet. Ein besonderes Wohlfühl-Highlight in dieser Filiale stellt die Wasserwand dar.

  

2010

50-jähriges Jubiläum des Reformhauses DEMSKI

50-jähriges Jubiläum des Reformhauses DEMSKI

2010 feierte das Reformhaus® DEMSKI sein 50-jähriges Bestehen mit einem großen Fest und vielen beeindruckenden Aktionen.

Im Mai 2010 wurde die Filiale „Weine und Feines“ aufgegeben.

  

2011

Hochzeit von Marc-Andreas und Carolin Demski

Hochzeit von Marc-Andreas und Carolin Demski

Im Jahr 2011 heiratete Marc-Andreas Demski seine langjährige Freundin Carolin Retzer.

Geburt der Tochter Marie Demski

Geburt der Tochter Marie Demski

Die dritte Generation der Familie Demski erblickt das Licht der Welt: Noch im selben Jahr der Hochzeit, kommt Töchterchen Marie zur Welt.

  

2012

Eröffnung der achten Filiale in Frohnau

Eröffnung der achten Filiale in Frohnau

In diesem Jahr übernahm Marc-Andreas Demski das Reformhaus® Frohnau. Nun ist das Reformhaus® DEMSKI also auch in Frohnau, direkt am Ludolfinger Platz, vertreten.

  

2015

Die Filiale: Clayallee wird Reformhaus des Jahres

Die Filiale: Clayallee wird Reformhaus des Jahres

Beste Kundenorientierung und Kundenberatung, das DEMSKI-Premium-Sortiment, ein köstlich sortiertes Gourmet-Buffet und nicht zuletzt das Kundenparkplatz-Angebot waren ausschlaggebend, 2015 zum Reformhaus des Jahres gekürt zu werden. Eine Fachjury zeichnete die Filiale in der Kategorie „Gesamtauftritt“ als schönste Reformhaus-Filiale Deutschlands aus. Das nennen wir „Reformhaus in Bestform“!

  

2017

Umbau der Filiale in Frohnau

Umbau der Filiale in Frohnau

Während der Sanierungsarbeiten zieht das Reformhaus DEMSKI übergangsweise in die Ladengalerie des S-Bahnhofes Frohnau. Dort erwartet die Kunden weiterhin eine feine, den Räumlichkeiten und Kunden-Bedürfnissen angepasste Auswahl des hochwertigen DEMSKI Reformhaus®-Sortiments. Der Snackbereich mit verschiedenen Heißgetränken wird hier von den Kunden sehr geschätzt.

  

2018

Umzug der Filiale Turmstraße in das Schultheiss Quartier

Umzug der Filiale Turmstraße in das Schultheiss Quartier

Der Umzug und die Eröffnung der Demski-Filiale im Schultheiss Quartiers fand am 16.08.2018 statt. Stammkunden und neue Kunden wurden herzlich eingeladen, die neue Ladenfläche mit einer umfangreichen Auswahl an hochwertigen Reformhaus-Produkten zu besuchen. Mit einem täglich wechselnden Mittagstisch bietet die neue Filiale ein neues Einkaufserlebnis in historischem Ambiente der alten Schultheiß Brauerei.

Wie alles begann...

Nie wieder Krieg, Hunger und Elend erleiden zu müssen, weder selbst noch andere – diese Gedanken haben Ingrid Demski bei der Gründung des Reformhaus® DEMSKI geleitet. 1935 in Berlin geboren, waren  ihre Kindheitsjahre besonders von den leidvollen Erlebnissen des zweiten Weltkrieges geprägt...

Nach ihrem Schulabschluss begann sie eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau für Diät- und Reformwaren. Nach Abschluss der Ausbildung hatte sie etliche Widerstände zu überwinden, ehe sie 1960 erreichte, was ihr in ihren Lehrjahren vorschwebte: Die Eröffnung eines eigenen Reformhauses® in Berlin-Zehlendorf.

Der Mut zu diesem Schritt war deshalb bemerkenswert, weil eine gesunde Ernährung und Lebensweise zu jener Zeit eher eine untergeordnete Rolle spielte.

Mit der Gründung ihres Unternehmens leistete sie darüber hinaus Pionierarbeit für Geschäfte, in denen nicht nur Naturprodukte verkauft werden, sondern auch eine Plattform für den Austausch gesunder Lebensweisen angeboten wird.

1963 heiratete sie Herbert Demski. Gemeinsam eröffneten sie in den kommenden Jahren zwei weitere Filialen in Zehlendorf. Nach 35 Jahren erfolgreicher Geschäftstätigkeit überließen die Eheleute ihrem Sohn Marc-Andreas Demski Mitte der 90er Jahre die Geschäftsleitung.

Marc-Andreas Demski, diplomierter Kaufmann, erweiterte in der Folgezeit das Reformhaus® DEMSKI um sechs zusätzliche Filialen.

Reformhaus® DEMSKI

Zentrale
Knesebeckstraße 2
12205 Berlin

T: 030 - 811 88 66
F: 030 - 811 67 37

M: info(ät)demski.de

Impressum | Datenschutz

Newsletter abbonieren

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Auf unserer Facebookseite finden Sie aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Produkten. Wir geben Ihnen regelmäßig wertvolle Tipps für vegetarische und vegane Ernährung, die passenden Naturkosmetikprodukte und Naturarznei.